Pages: Prev 1 2 3 4 5 6 7 Next

http://www.google.com/corporate/solarpanels

google-solar.gif

http://www.eispv.com/EI_Google_HiRes.swf

evo-logo.gif

http://www.evo.com

http://germancarscene.com

http://www.emercedesbenz.com

mercedes-13-11-07.jpg

Daimler is promoting measures for drastically reducing the emissions and fuel consumption of commercial vehicles. To mark the launch of the Shaping Future Transportation initiative, Daimler Trucks and Daimler Buses today presented 16 trucks and buses featuring alternative drive systems and fuels.

mercedes2-13-11-07.jpg

http://www.nanosolar.com

http://www.celsias.com

nanosys_solar.jpg

Alternative energy Power plants can also be combined to supply baseload electricity.

http://www.kombikraftwerk.de

Das Regenerative Kombikraftwerk verknüpft und steuert 36 über ganz Deutschland verstreute Wind-, Solar-, Biomasse- und Wasserkraftanlagen. Es ist ebenso zuverlässig und leistungsstark wie ein herkömmliches Großkraftwerk. Das regenerative Kombikraftwerk zeigt, wie durch die gemeinsame Regelung kleiner und dezentraler Anlagen bedarfsgerecht und zuverlässig Strom bereitgestellt werden kann.

http://science.orf.at/science/news/150075

Die Unterzeichner des Kyoto-Protokolls werden ihr Emissionsziel bis 2012 voraussichtlich erreichen. Geplant war eine fünfprozentige Reduktion der Treibhausgasemissionen im Vergleich zu 1990.

Nun scheint es so, als könnten die 36 Staaten sogar 10,8 Prozent schaffen, teilte das UNO-Klimasekretariat UNFCCC mit.

In Österreich gab es 2005 laut dem letzten Fortschrittsbericht des Umweltbundesamtes 2005 ein Plus von 18 Prozent, verpflichtend ist ein Minus von 13 Prozent.

gap-world170.jpg

http://www.gapminder.org

This website, powered by Trendalyzer, enables you to explore the changing world from your own computer. Moving graphics show how the development of all countries by the indicators you choose.

homepage3.jpgghana.jpg

Carbon Monitoring for Action (CARMA) Reveals CO2 Pollution from 50,000 Power Plants, 4,000 Firms
http://www.carma.org

While no society will escape the effects of climate change, the five billion people living in poor nations will be affected first and worst. Poor people in the developing world cannot afford to wait for the world’s politicians to reach an agreement on the steep reductions in greenhouse gas pollution. CGD’s new Carbon Monitoring for Action (CARMA) Web site reveals the carbon emissions of more than 50,000 power plants and 4,000 power companies in every country on Earth, providing investors, insurers, creditors, consumers and environmental advocates the information they need to act now to begin to reduce emissions.

Center for Global Development
http://www.cgdev.org

Kraftwerke: Weltweites Ranking der Klimasünder
http://science.orf.at/science/news/150024

Den sauren Regen gibt es wirklich … Er verätzt zwar nicht alles filmgerecht spektakulär – aber er ist da …

Der natürliche pH-Wert des Niederschlages liegt im schwach sauren Bereich bei 5,6. Der so genannte „saure Regen“ hat einen durchschnittlichen pH-Wert von 4 bis 4,5, kann aber auch deutlich darunter liegen.
Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Saurer_Regen

wald.jpg

Bericht über den Zustand des Waldes 2006

http://www.bmelv.de/DE/06-Forstwirtschaft/Waldberichte/Waldzustand2006.html

Der Kronenzustand der Waldbäume zeigt auf Bundesebene gegenüber dem Vorjahr nur wenig Veränderung:

* Der Anteil der Waldfläche mit deutlicher Kronenverlichtung (Schadstufen 2 – 4) beträgt jetzt 28 % (Vorjahr: 29 %). Der Anteil der Warnstufe (schwache Verlichtung) liegt mit 40 % geringfügig unter dem Vorjahresniveau (2005: 42 %). Der Anteil der Bäume ohne Kronenverlichtung nahm von 29 auf 32 % zu.
* Die Buche weist von allen Hauptbaumarten den höchsten Flächenanteil mit deutlichen Kronenverlichtungen auf (48 %) und hat damit die Eiche (44 %) abgelöst. Bei der Fichte zeigen 27 % der Fläche deutliche Kronenverlichtungen. Am geringsten ist der Anteil bei der Kiefer (18 %).

Waldzustandsbericht @ Wikipedia:

http://de.wikipedia.org/wiki/Waldzustandsbericht

Pages: Prev 1 2 3 4 5 6 7 Next