http://www.phoenix.de/content/phoenix/tv_programm/risiko_atomkraft/364771

Risiko Atomkraft
Film von Gesine Enwaldt und Güven Purtul

Atomstrom ist sauber, sicher, unschlagbar effizient und billig –
diese Überzeugung der Befürworter ist nach der Katastrophe in Japan und dem GAU im Kernkraftwerk Fukushima ins Wanken geraten, der Streit um die Atomkraftwerke in Deutschland ist neu entflammt. Immer lauter werden die Fragen nach der Sicherheit in deutschen Atomkraftwerken und nach dem Risiko, das diese Technologie bedeutet. Immer größer werden Angst und Verunsicherung in der Bevölkerung. „45 Min“ fragt: Kann ein Unglück wie das in Japan auch in Norddeutschland geschehen? Wie sieht es mit den Sicherheitsstandards in den derzeit stillgelegten Kraftwerken Krümmel und Brunsbüttel aus, die ebenso wie Fukushima Siedewasserreaktoren sind? Welche Auswirkungen haben die Ereignisse in Japan auf das Leben der Menschen, die in Norddeutschland rund um die Kernkraftwerke leben? Autorin Gesine Enwaldt befragt Technikexperten, Politiker und Wissenschaftler, ob es wirklich möglich ist, die hoch riskante und hoch effektive Technologie Kernkraft zu beherrschen.

RSS Trackback URL pmetzler | 18. März 2011 (16:19)

General

9 Kommentare

Schreibe einen Kommentar»
  1. 1

    Stimmt einerseits, andererseits ist das alles ein Prozess, der nicht von heute auf morgen beendet sein kann. Darum: So früh wie möglich damit beginnen und sich so gut es geht beeilen.

  2. 2

    Die Nutzung der Atomkraft ist nicht hundert prozentig sicher. Dafür braucht man keine Ethik Kommision oder sonstige Gremien. Abschalten und gut!

Schreibe einen Kommentar









For spam filtering purposes, please copy the number 1838 to the field below: